In einem kleinen Gewölbekeller können - nach Voranmeldung - Brot und Wein gekostet werden.

Der Keller kann auch angemietet werden.

Tafel im Innern des GewölbekellersDer Keller wurde in den Jahren1991/1992 vom Förderkreis Stadtmuseum ausgebaut.
Der Verein investierte eine Summe von 52.994,25 DM. Davon wurden insgesamt 26.000,-- DM gespendet.