2 Autoren des Buches „Spuren der Vergangenheit“ haben sich bereit erklärt, zu den von ihnen beschriebenen „Lost Places“ Führungen anzubieten.
Bernd Marquardt führt zum Burgstall „Altenburg“ oberhalb von Untereschenbach. Etwa im 11. Jahrhundert wurde sie zum Schutz von Hammelburg als Vorläufer der Burg Schloss Saaleck errichtet.
Treffpunkt ist am 05.03.2023, um 10.00 Uhr am Parkplatz der Musikakademie.

Wegen zahlreicher weiterer Anmeldungen findet am Sonntag, 12.03.2023 um 10.00 Uhr, eine weitere Führung statt. Trefffpunkt ist wieder der Parkplatz an der Musikakademie.

Werner Ziegert schrieb den Artikel „Windheim und sein Schloss“.
Vom eigentlichen Schlossgebäude ist nichts mehr vorhanden. Es wurde 1882 wegen Baufälligkeit abgebrochen.
Bei einer Führung am 26.03.2023, um 14.00 Uhr, wird er in die Geschichte des Schlosses einführen. Zu sehen sind noch die Einfriedungsmauern mit Wassergraben, die Schlossbrücke, der Schlossweiher und Weiteres.
Weil die Führung am 26.03. bereits ausgebucht ist, findet eine weitere am Samstag, 25.03.2023 um 14.00 Uhr statt.